Konfirmandenunterricht

Der Konfirmandenunterricht in unserer Kirchengemeinde teilt sich auf in einen Vorkonfirmandenunterricht in der 3. Klasse („Konfi 3“) und den Konfirmandenunterricht in der 8. Klasse. Das bedeutet: Alle Kinder, die das 3. Schuljahr besuchen, werden zum "Konfi 3" eingeladen und wenn sie dann das 7. Schuljahr besuchen bzw. 13 Jahre alt sind, können sie zum Konfirmanden-unterricht im KU 8 angemeldet werden. Dieser beginnt noch im 7.Schuljahr in den Wochen nach den Pfingstferien (im Jahr vor der Konfirmation).

Im Januar oder Februar vor Beginn des Konfirmandenunterrichts findet ein Anmeldeabend im Gemeindehaus statt, der rechtzeitig veröffentlicht wird und zu dem die Familien der nach unserem Datenbestand in Frage kommenden Jugendlichen eine Einladung erhalten. An diesem Elternabend wird über Ablauf und wesentlichen Inhalt des Konfirmandenjahres informiert und es werden wichtige Termine bekanntgegeben.

Zum regelmäßigen Besuch des Konfirmandenunterrichts gehört auch die Teilnahme am Konfi-Camp des Süddistrikts (alle Konfirmanden/innen der ev. Kirchengemeinden Flein, Horkheim, Ilsfeld, Talheim und Untergruppenbach treffen sich zu einem gemeinsamen Wochenende), das vom Evangelischen Jugendwerk veranstaltet wird.

Bilder vom Konfi-Camp im Juli 2018

 

Der Konfi-Cup, ein Fußballturnier der Konfirmandengruppen auf Kirchenbezirksebene, wird ebenfalls vom Evangelischen Jugendwerk organisiert.

Das Bild zeigt die stolzen Talheimer Gewinner, die dann am 13. April 2019 in Stuttgart gegen die Siegermannschaften aus den anderen Kirchenbezirken der Landeskirche antreten dürfen.

Dazu kommt ein Konfirmandenwochenende der Kirchengemeinde, das der Stärkung der Gemeinschaft der Konfirmandengruppe dient. Die Termine werden bereits beim Anmeldeabend bekannt gegeben.

Gottesdienstbesuch

Im Konfirmandenjahr von Juni des ersten Jahres bis zum Konfirmationssonntag im darauf folgenden Jahr finden ca. 55 Gottesdienst in unserer Kirchengemeinde statt. Es wird erwartet, dass die Jugendlichen regelmäßig den Gottesdienst besuchen (Ziel: 20 Gottesdienste, wobei auch Gottesdienste während der Ferien am Urlaubsort, Gottesdienstbesuch in anderen Kirchengemeinden oder Jugend- und Schulgottesdienste zählen).

Besuch des Unterrichts

Wer sich zum Konfirmandenunterricht anmeldet verpflichtet sich damit, regelmäßig am Unterricht teilzunehmen. Der Termin des Konfirmandenunterrichts sollte möglichst von Arztbesuchen, Vereinsterminen, Geburtstagsfeiern oder ähnlichem zu freigehalten werden.